Zielgruppenanalysen

Die psychologischen Zusammenhänge von Zielgruppen gehen weit über übliche qualitative Erkenntnisse hinaus und sollten gerade in der heutigen Zeit mit ihren raschen, ungewöhnlichen Veränderungen berücksichtigt werden.

Eigenstudien u.a. zu folgenden Zielgruppen

  • Generation Z
  • 50+/60+ (ohne ‘Best Ager‘-Vereinfachung)
  • Autofahrer:innen
  • Konsument:innen von AFG, Bier, Kaffee
  • Konsument:innen unterschiedlicher FMCG
  • Influencer:innen
  • Social Media-Nutzer:innen
  • Rezipent:innen von linearem TV
  • Manager:innen
  • Ärzte/Ärztinnen

bmp-kreative-raeume